Repertoireliste


Solo:

Johann Sebastian Bach:
- Fantasia Chromatica arr. Kodály
- Cellosuite Nr. 1 G-Dur BWV 1007
- Cellosuite Nr. 2 d-moll BWV 1008
- Cellosuite Nr. 3 C-Dur BWV 1009
- Cellosuite Nr. 4 Es-Dur BWV 1010
- Cellosuite Nr. 5 c-moll BWV 1011
- Cellosuite Nr. 6 D-Dur BWV 1012
- Partita Nr. 2 d-moll BWV 1004
- Sonate Nr. 3 C-Dur BWV 1005

Henri Vieuxtemps:
- Capriccio op. posth

Paul Hindemith:
- Sonate op. 25/1 für Viola solo
- Sonate 1937

Fritz Kreisler:
- Recitativo et Scherzo op. 6

Max Reger:
- Sonate für Viola solo op. 131d Nr. 1 g-moll, Nr. 3 e-moll

Hans Ulrich Lehmann:
- „Viola in all moods and senses”

Garth Knox
- „Fuga libre“

György Ligeti:
- Sonate für Viola solo

Igor Strawinski:
- Elegie

Krzysztof Pendercki:
- Cadenza

Roger Steptoe:
- Sonatine I





Mit Klavier:

Johann Sebastian Bach:


    Felix Mendelssohn-Bartholdy:
    - Sonate für Viola und Klavier c-moll

    Franz Xaver Mozart:
    - Sonate für Viola und Klavier in E-Dur op. 19

    Michail Glinka:
    - Sonate für Viola und Klavier d-moll

    Robert Schumann:
    - Adagio und Allegro op. 70
      - Märchenbilder op. 113

      Franz Schubert:
      - Sonate für Arpeggione D. 821

      Henri Vieuxtemps:
      - Sonate für Viola und Klavier in B-Dur op. 36
      - Elegie f-moll op. 30

      Johannes Brahms:
      - Sonate in f-moll 120/1

        César Franck:
        - Violin Sonate A-Dur (arr. für Viola)

        Frederik Chopin:
        - Sonate in g-moll op. 65
        - Nocturne op. 9/2 (arr. Sarasate)
        - Etude op. 25/7 (arr. Glasunow)
        - Nocturne op. posth. (arr. Hertenstein)

        Alexander Glasunow:
        - Elegie op.44

        Dimitri Shostakovich:
        - Sonate für Viola und Klavier op. 147
        - 24 Prélude op. 34 arr. für Viola und Klavier von V. Hertenstein

        Sergei Prokofiev:
        - Auszüge aus „Romeo und Julia“ arr. für Viola und Klavier von V. Borisovsky

        Rebecca Clarke:
        - Sonate für Viola und Klavier

        Nino Rota:
        - Intermezzo

        Stan Golestan:
        - Arioso et Allegro de Concert

        Paul Hindemith:
        - Sonate op. 11/4 für Viola und Klavier
        - Sonate op. 25/4 für Viola und Klavier

        Darius Milhaud:
        - Quatre Visages

        Astor Piazzolla:
        - Le Grand Tango





        Mit Orchester:

        Georg Philipp Telemann:
        - Viola concerto

        Antonio Vivaldi:
        - Konzerte für Viola d‘amore und Orchester RV 392, 397

        Henri Casadesus:
        - Konzert für Viola und Orchester c-moll im Stil von J. Chr. Bach
        - Konzert für Viola und Orchester h-moll im Stil von G. F. Händel

        Franz Anton Hoffmeister:
        - Konzert für Viola und Orchester D-Dur

        Carl Stamitz:
        - Konzert für Viola und Orchester D-Dur op. 1

        Wolfgang Amadeus Mozart:
        - Sinfonia concertante Es-Dur KV 364
        - Konzert für Klarinette A-Dur KV 622 (arr. für Viola)

        Max Bruch:
        - Romanze
        - Doppelkonzert für Klarinette (Violine), Viola und Orchester e-moll op.88

        Nicolo Paganini:
        - La Campanella

        Carl Maria von Weber:
        - Andante e Rondo Ungarese

        Edward Elgar:
        - Konzert für Violoncello op. 85 (arr. für Viola von Lionel Tertis)

        Georges Enescu:
        - Konzertstück

        Astor Piazzolla:
        - Le Grand Tango (mit Streichorchester)

        William Walton:
        - Konzert für Viola und Orchester a-moll

        Paul Hindemith:

          Bela Bartók:
          - Konzert für Viola und Orchester op. posth
          (T. Serly und P. Bartók)

          Alfred Schnittke:
          - Konzert für Viola und Orchester

          Krysztof Penderecki:
          - Konzert für Viola und Orchester